Mit der meßtechnischen Analyse werden die Probleme der fehlerhaften Einstellungen im Receiver und des Raumes sichtbar. Zunächst erfolgt die Messung mit den Kundeneinstellungen im Receiver, also so wie abgehört wurde.

 

Im zweiten Schritt wird im Direct-Modus gemessen, also mit deaktivierten Einstellungen. Diese Messung bildet die Basis für die Optimierungen.

 

Beispielmessungen:

 

 

vorne links - Eckaufstellung - Überhöhung bei 100 Hz

 

 

vorne rechts - wandnah - Senke bei 60 Hz - Überhöhung 150-450 Hz

Referenzen     Preise     Impressum     Kontakt